Von der Minne zum Rock - Eine klangvolle Ausstellung

Hier klingt das Mittelalter … Es dreht sich alles um Musik der Minnesänger bis zu den heutigen Mittelalterrockbands. Da treffen Walter von der Vogelweide, Wolfram von Eschenbach und Tannhäuser auf Schandmaul, In Extremo, Feuerschwanz und Saltatio Mortis … Eine besondere Mischung aus Gegenwart und Vergangenheit.

Hier steht die Fidel bei der E-Gitarre. Neben Marktpfeifen und Trommeln gibt es auch Schalmeien und andere seltene Instru­mente zu bestaunen.

Im „Minnezelt“ lauschen Sie Liebestex­ten, auf der „Feuertanzbühne“ mischen Sie ihr eigenes Festival und an der großen Fotowand gestalten Sie ihre persönliche Ausstellung. Als „Spielleute“ können unsere kleinen und großen Besucher*innen selbst ein Mittelalterorchester zum Klingen bringen.

Was ist das Faszinierende am Mittelalter für den Menschen im 21. Jahrhundert? Entschleu­nigung und Alltagsflucht? Eigene Wurzeln finden und Heimatverbundenheit? Bei uns sind Sie herzlich eingeladen, Ihre persönliche und ganz individuelle Ant­wort zu finden – dieses Mal rund um das Thema Musik.

 

 

 



©Zweckverband Burg Abenberg 2020
gefunden unter: http://museen-abenberg.de/desktopdefault.aspx/758_read-21242/