MUSEEN BURG ABENBERG
Sie sind hier:
Startseite
AKTUELLE INFORMATIONEN

"Lebendiges Mittelalter auf Burg Abenberg" am 12. August 2018


Auf der Burg dreht sich an diesem Tag alles um das Leben zu früheren Zeiten. Kinder können im Burghof in der Druckwerkstatt werkeln, beim Seilmacher arbeiten, Papier selber schöpfen, Gaukler und Feuerspucker bestaunen und im Museum über das Leben im Mittelalter forschen. Wie schwer ist der Ritterhelm? Wie fühlt sich das Kettenhemd an? Welche Spiele spielten die Kinder vor 800 Jahren? Tric Trac, Mühle oder Hnefatafl waren damals der Renner. Einige der Spiele kann man vor Ort gleich testen und im selbergemachten Lederbeutel mit nach Hause nehmen. Als Erinnerung an einen erlebnisreichen Ferientag ist im Museum eine lustige Fotoaktion vorbereitet: Verkleidet als Ritter oder Burgfräulein können sich die Kinder eigene Postkarten gestalten.

Bei Familienführungen um 14.30 und 15.30 geht Museumspädagogin Sylvia Setzen auf eine unterhaltsame Spurensuche zur Geschichte der Burg. Um 16.30 und 17.30 Uhr zeigen die Burg-Gaukler um Daniel Plaschke ihre Künste beim Jonglieren und Feuerspucken.

Kinder mit Ferienpass des Landkreises Roth haben freien Eintritt. Ohne Ferienpass kostet der Eintritt 5,- € für Kinder und 3,- € für Erwachsene.

Programm:

14 - 18 Uhr im Burginnenhof
- Papier schöpfen
- Druckwerkstatt
- Seilerei
- Gauklerei und Spielerei
- Kreativangebote:
  Wäscheklammer - Drachen basteln
  Freundschaftsbänder basteln
  Spielen wie im Mittelalter, kleine Spiele von damals selbst herstellen

14 - 18 Uhr im Schottenturm, EG, museumspädagogischer Raum
- Lederbeutel basteln

14 - 18 Uhr Burgrallye - eine Entdeckungsreise rund um die Burg
Treffpunkt: am Brunnen

14 - 18 Uhr im Hauptgebäude, 3. OG
- Fotostation "Kleiner Ritter und Edles Burgfräulein"

14 - 18 Uhr im Klöppelmuseum
- Die ersten Klöppelversuche an der Probierstation

14.30 Uhr und 15.30 Uhr - Familienführungen rund um die Burg
Treffpunkt: Eingang Klöppelmuseum

16.30 Uhr und 17.30 Uhr im Burginnenhof
Feuershow mit Feuerspuker

 

 


 
 



« zurück
© ZV Burg Abenberg 2018
­