Kindermuseumstag am 13.08.2017 von 14 bis 18 Uhr

Schmecken, hören, riechen, tasten, sehen: im Museum auf Burg Abenberg dreht sich zur Zeit alles um die Welt der Sinne. Experimentierstationen leiten kleine und große Besucher durch die Welt der Sinneseindrücke. Dabei darf munter selbst experimentiert werden. Natürlich auch am Kindermuseumstag am 13. August. Von 14 bis 18 Uhr seid ihr zum Basteln, Spielen und Entdecken eingeladen. Da gibt es verrückte Täuschungen und spannende Experimente. Bei Familienführungen rund um die Burg hört ihr spannende Geschichten zum Leben im Mittelalter.

Programm:

 

14 – 18 Uhr, Burginnenhof:

  • Spielstationen (Balancierwippe, Kullerkegel, Riesenlego,…)
  • Fühlparcour
  • Wolkenkino
  • Kreativangebote
    • Stressbälle
    • Magische Klötzchen
    • Blitzdings
    • Kaleidoskop

14 – 18 Uhr, im Schottenturm, EG, MP-Raum:

  • Bastelangebote
     
    • Kleiner Vogel im Käfig
    • Der verrückte Drache
       

14 – 18 Uhr, im Hauptgebäude/ 3. OG

  • Experimentierausstellung „Verrückte Welt der Täuschungen“
    • zahlreiche Mitmachstationen zum Wundern…
    • Preisrätsel
    • Postkarten zum Mitnehmen
  • Fotoshooting am verrückten Stuhl:
    • groß wird klein und klein wird groß

15 Uhr und 16 Uhr

  • Familienführungen rund um die Burg
    Treffpunkt Eingang Klöppelmuseum

Eintritt mit Ferienpass frei, Kinder ohne Ferienpass 5 €, Erwachsene 3 €



©Zweckverband Burg Abenberg 2017
gefunden unter: http://museen-abenberg.de/desktopdefault.aspx/758_read-20148/