MUSEEN BURG ABENBERG
Sie sind hier:
Startseite
AKTUELLE INFORMATIONEN

Verrückte Welt der Täuschungen - Faszination der Wahrnehmung


Wie leicht unser Gehirn getäuscht und die Wahrnehmung der Außenwelt verfälscht werden kann, zeigt die vom Nürnberger Turm der Sinne konzipierte Wanderausstellung „Tour der Sinne“. Sonderausstellung im Haus fränkischer Geschichte, 3. OG, vom 05.05. bis 27.08.2017

Damit sich der Mensch in seiner gewohnten Umgebung orientieren kann, sind seine einzelnen Sinne perfekt aufeinander abgestimmt. 30 Stationen leiten den Besucher sehend, hörend, riechend und tastend durch die Welt der Sinneseindrücke.

Dabei darf munter selbst experimentiert werden.

  • Kann man verschiedene Stoffe blind „erriechen“?
  • Wieso scheinen zwei Gewichte zusammen leichter zu sein, als eines davon allein?
  • Und wie schnell kann man einen „Knick in der Optik“ ausgleichen?
  • Klassische optische Täuschungen fehlen genauso wenig wie akustische Experimente.
  • Wieso scheint die „ewige Tonleiter“ kein Ende zu nehmen?

Die Antworten auf alle Fragen und Experimente finden sich auf den begleitenden Schautafeln. So erfährt man viel über die Funktionsweise seiner Sinnesorgane und des menschlichen Gehirns. Es ist nicht alles so, wie es scheint!

Speziell zur Sonderausstellung bietet das Museumsteam interaktive Führungen für Schulklassen und Individualgruppen an. Im Anschluss darf, wer will, seinen eigenen schwebenden Würfel bauen – eine verblüffende optische Täuschung.

Ebenfalls für die Dauer der „Tour der Sinne“ kann ein ganz besonderer Kindergeburtstag im Museum gefeiert werden: Gemeinsam mit den Freundinnen und Freunden erleben, welche Streiche einem Augen und Ohren spielen können.

Sonderausstellung im Haus fränkischer Geschichte, Burg Abenberg, 3. OG., vom 05.05. bis 27.08.2017



« zurück
© ZV Burg Abenberg 2017
­